Die Einreisebestimmungen für philippinische Staatsangehörige nach Deutschland finden Sie unter Schengener Visum. 

Sie benötigen zur Einreise auf die Philippinen einen Reisepass, dessen Gültigkeit noch mindestens sechs Monate über die geplante Aufenthaltsdauer hinausgehen muss.

Bei einem Aufenthalt von maximal 21 Tagen brauchen Sie kein Visum, müssen aber über ein gültiges Ticket für den Rück- bzw. Weiterflug verfügen. Wollen Sie bis zu 59 Tage bleiben, sollten Sie rechtzeitig vor Abreise bei der philippinischen Botschaft 

Ein Visum verfällt automatisch, wenn Sie nicht innerhalb von drei Monaten nach Ausstellung einreisen.


Wichtig:
Sollten Sie Ihr Visum auch nur einen Tag überziehen, müssen Sie bei der Ausreise mit hohen Strafgebühren rechnen. Die Gebühren sind erst vor kurzem erhöht worden und liegen z. Zt. bei über 2.000 Peso (ca. EUER 45,-).

Einreise ohne vorher beantragtes Visum:
Folgendes Formular erhalten Sie am Zielflughafen oder bereits im Flugzeug. Legen Sie es ausgefüllt bei der Einreise auf die Philippinen zusammen mit Ihrem Reisepass am Immigration-Counter vor. Daraufhin bekommen Sie ein 21-Tage-Visum in Ihren Pass gestempelt.

 

Stand: Oktober 2001